Uwe

Hier schreib‘ ich nun, ich kann nicht anders

 

U_k_BremenIch schreibe ja seit Jahrzehnten. Aber, wenn mir eines immer schon schwergefallen ist, dann ist es ein Selbstportrait. Gott sei Dank geht es anderen Menschen auch so. Probates Mittel: ein Interview. Nein, ich habe nicht Katrin gebeten, mich in beliebter Seminarmethodik zu befragen. Ich stelle mich vor den virtuellen Spiegel. Es ist unangemessen, jetzt Luther zu zitieren. Ich wage es trotzdem: „Hier steh ich nun, ich kann nicht anders.“ Nun denn, kann los gehen.

Dein Alter?

Als Auto hätte ich schon etwas länger ein „H“-Kennzeichen.

Dein Beruf?

Freier Journalist, Dozent, PR-Berater, Social-Media-PR-Manager. Reicht nicht? Gibt’s auch kurz und knapp oder länger auf meiner Website.

Dein Lebensmittelpunkt?

Dortmund im Revier und, wenn möglich, Kiel im „echten Norden“. Das mit der Himmelsrichtung steht irgendwo an der A7.

Deine Interessen?

U_kEin gutes Buch ist gut. Frische Luft bei langen Spaziergängen am Strand, in Wäldern und Wiesen noch besser. Kochen hat etwas Meditatives und entspannt. Wirklich! Das meine ich ernst. Klar, Tütensuppe und Fertigchemie eher nicht so. Dann Kultur, Reisen und Geschichten von Menschen. Ach…! Überraschung? Und, fast vergessen, weil es eh meistens zu kurz kommt: Fahrradfahren. Ja… auch Politik, Soziales, Medien – aber das bringt der Job mit sich.

Was genießt du?

U_k_KulRuhe und Stille. Kulinarisch? Essen aus frischen Zutaten, gerne gesund und vitaminreich, ja, und ausgewogen. Deswegen auch gerne mal ein Steak oder CPM, also Currywurst-Pommes-Mayo. Süßes nur hin und wieder – ich bin da anspruchsvoll. Getränke? Ein halbtrockener vollmundiger Roter, kribbelndes Mineralwasser, gern auch kaltes Bier.

Dein beeindruckendstes Erlebnis?

Jeder Tag ist ein Erlebnis und für sich beeindruckend. Beruflich fallen mir da noch Interviews mit Ignaz Bubis und Johannes Rau ein.

Deine Motivation zu diesem Blog?

Kultur und Reise haben mich von Kindesbeinen an fasziniert. Als ich meine Freundin Katrin kennenlernte, stellte sich schnell eines heraus: Uns verbindet auch die Leidenschaft für Kultur und Reise. Ein Geschenk! Unsere Begeisterung für faszinierende Kleinode, beeindruckende Orte und ruhige Flecken teilen wir nicht mehr nur untereinander. Mehr noch: kultourbunt ist ein Medium auch für all die kleinen Geschichten, die am Wege liegen, und nicht länger auf der Strecke bleiben sollen. Wir erzählen sie euch.

Welche Reiseziele hast du?

Abwarten und den Blog hier lesen 😉 Nein, ernsthaft: Mit dem Wohnmobil zum Nordkap wäre ein alter Traum. Wandern in Österreich, von Berghütte zu Berghütte, hätte auch was. Oder Pilgerwege im Norden gehen. Ja, vielleicht noch drei Wochen Tapas schlemmen und Entschleunigen in einer einsamen Finca. Und wenn ich „einsam“ schreibe, dann meine ich das auch so.