Tag Archives: Wandern

Pilgern auf Eiderstedt: Vom #KultBlick zu #DHMMeer

Entlang der Nordsee wandern oder radeln heißt: Weite genießen. © Katrin Krumpholz

Entlang der Nordsee wandern oder radeln heißt: Weite genießen. © Katrin Krumpholz

„Was bedeutet das Meer für mich?“ ist eine gute Frage. Seit 22 Jahren lebe ich in Norddeutschland, davon rund 15 Jahre im Land „zwischen den Meeren“, in Schleswig-Holstein. Ich lebte an Nord- und Ostsee, und finde: Beide Meere haben ihren Charme. So begeistern mich etwa im Frühjahr die blühenden Rapsfelder vor der tiefblauen Ostsee; die Weite des Wattenmeers genieße ich bei stundenlangen Spaziergängen am Strand wie in St. Peter-Ording oder auf Sylt. Aber was bedeutet mir nun das Meer an sich? Was sind Aspekte, #Meermomente, die ich im Rahmen der Blogparade #DHMMeer vorstellen möchte?

Continue reading

Sonntags im Dortmunder Stadtwald

Macht glücklich: ein Waldspaziergang am Sonntagnachmittag. Foto: Uwe von Schirp

Macht glücklich: ein Waldspaziergang am Sonntagnachmittag. Foto: Uwe von Schirp

Farne. Äste. Holzstümpfe. Totholz. Flusstal. Bachlauf. Mit anderen Worten: Wald, soweit mein Auge reicht. Ich stehe am Eingang zu Dortmunds größtem zusammenhängenden Waldgebiet: der Bittermark. Nach verschiedenen Ausflügen ins Münsterland will Uwe mir an diesem herbstlich-sonnigen Sonntag das Waldareal im Stadtbezirk Hombruch zeigen, auch Bittermärker Stadtwald genannt. Es ist fast zu schön, um wahr zu sein!

Continue reading