Tag Archives: Nordfriesland

Pilgern auf Eiderstedt: Vom #KultBlick zu #DHMMeer

Entlang der Nordsee wandern oder radeln heißt: Weite genießen. © Katrin Krumpholz

Entlang der Nordsee wandern oder radeln heißt: Weite genießen. © Katrin Krumpholz

„Was bedeutet das Meer für mich?“ ist eine gute Frage. Seit 22 Jahren lebe ich in Norddeutschland, davon rund 15 Jahre im Land „zwischen den Meeren“, in Schleswig-Holstein. Ich lebte an Nord- und Ostsee, und finde: Beide Meere haben ihren Charme. So begeistern mich etwa im Frühjahr die blühenden Rapsfelder vor der tiefblauen Ostsee; die Weite des Wattenmeers genieße ich bei stundenlangen Spaziergängen am Strand wie in St. Peter-Ording oder auf Sylt. Aber was bedeutet mir nun das Meer an sich? Was sind Aspekte, #Meermomente, die ich im Rahmen der Blogparade #DHMMeer vorstellen möchte?

Continue reading

Das Atlantis der Nordsee

Es gilt als das „Atlantis der Nordsee“: Rungholt, die sagenumwobene untergegangene Stadt vor der heutigen Küste Nordfrieslands. Im Januar 1362 verschwand sie in den Fluten der Ersten Mandränke, die insgesamt 100.000 Opfer forderte. Bis zum 29. Januar 2017 bietet eine Ausstellung im NordseeMuseum Husum Einblicke in den Mythos, den Forschungsstand – und ganz aktuelle Erkenntnisse.

Nordstrand im Winter

Blick von Nordstrand aufs Wattenmeer in der Wintersonne. Ruhige See und Küstenschutz. © Uwe von Schirp

Continue reading